1. Was ist das Gebirgsjägersteig Bergkriterium?
  2. Service / Allgemeine Informationen zur Veranstaltung
  3. Klasseneinteilung
  4. Zeitnehmung
  5. Versicherung

1. Was ist das Gebirgsjägersteig Bergkriterium?

Der Gebirgsjägersteig ist eine sehr anspruchsvolle und schöne Wander/Laufstrecke von Maria Schutz hinauf auf den Sonnwendstein. Der oft sehr schmale Steig führt an der Nordseite des Sonnwendsteins zur Pollereshütte, wo sich auch das Ziel befinden wird.
Die Streckenlänge beträgt 3,5 km und weist einen Höhenunterschied von 720m auf. Der Steig ist eher schmal und steil und daher nur mit gutem Schuhwerk zu begehen. Sportliche Wanderer schaffen die Strecke in etwa 1–1,5 Std. Gehzeit, Bergläufer entsprechend schneller.

 

2. Service / Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

  • Toiletten im Start- und Zielbereich vorhanden.
  • 1 bis 2 Labestationen mit Wasser stehen zur Verfügung
  • Ärztliche Betreuung und Streckenkontrolle durch die Bergrettung
  • Nachnennungen und Abholung der Startnummern beim Feuerwehrgebäude unter dem Startbereich von 8 Uhr bis 9 Uhr am Veranstaltungstag!
  • Achtung! Rücktransport ins Tal nur für etwaige Verletzte mittels Shuttleservice möglich! Alle anderen Teilnehmer müssen wieder zu Fuß ins Tal gehen.
  • Ergebnislisten werden nach der Siegerehrung ausgehängt und auf der Homepage veröffentlicht
  • Siegerehrung um ca. 11 Uhr beim Zieleinlauf/Pollereshütte
  • Parkmöglichkeiten: begrenzte Anzahl an Stellplätzen direkt unter dem Startbereich möglich (siehe Skizze rechts!!)
  • Kleidertransport: Jacken/Shirts oder kleine Rucksäcke können beim Start abgegeben werden und werden von uns ins Ziel transportiert.

3. Klasseneinteilung

Läufer Wanderer/Walker
Junioren
Jahrgang 1996 und jünger
Junioren
Jahrgang 1996 und jünger

Damen
Jahrgang 1995 bis 1965

Damen
Jahrgang 1995 bis 1965
Herren
Jahrgang 1995 bis 1965
Herren
Jahrgang 1995 bis 1965
50+
Jahrgang 1964 und älter
50+
Jahrgang 1964 und älter

 

4. Zeitnehmungraceresult

Offizieller Zeitnehmer: raceresult
Jeder Teilnehmer erhält am Veranstaltungstag beim Akkreditierungsstand einen Chip. Dieser ist nach Zieleinlauf zu retournieren, jeder Teilnehmer trägt die Verantwortung für die Chiprückgabe!
OHNE CHIP GIBT ES KEINE ZEITNEHMUNG!

Zeitlimit
Lauf-/Gehzeiten bis maximal 2:30 Std. werden gewertet

 

Start - Läufer: 9.30 Uhr

Start - Walker/Wanderer: 9.35 Uhr

 

5. Versicherung

Veranstalter und Durchführer übernehmen keinerlei Haftung für Unfälle oder Schäden während des Wettbewerbes, auch nicht gegenüber Dritten. Für eine ausreichende Versicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen.

Startbereich_2011

powered by

schottwien
ziegelwagner
ATR-LogoNEU3D-sponsoren salomon alt   Alpin alt prokopp